• Wilhelmsburg-in-Ulm-auf-dem-Michelsberg
  • Wilhelmsburg-in-Ulm-auf-dem-Michelsberg-die-Neutorbrücke-auf-dem-Weg
  • Wilhelmsburg-in-Ulm-auf-dem-Michelsberg-Blick-auf-den-Komplex-vom-Aussichtsturm-aus
  • Wilhelmsburg-in-Ulm-auf-dem-Michelsberg-seitlicher-Blick

Places Kategorie: Sehenswürdigkeiten und Burgen & Schlösser

Profil
Profil
Fotos
Karte
Bewertungen
Öffnungszeiten
  • Vom Hauptbahnhof Ulm aus kommend, erreicht Ihr die Wilhelmsburg auf dem Michelsberg in einer knappen halben Stunde. Auf dem Weg überquert Ihr die Neutorbrücke. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut. steht sie wie die Wilhemsburg auch unter Denkmalschutz. Einen weiteren Vorteil hat der Spaziergang: Bereits beim Hochlaufen eröffnen sich interessante Perspektiven der historischen Location. Einmal da, könnt Ihr auch gleich den Aussichtsturm besteigen, der einen fantastischen Blick auf die Stadt eröffnet. Naheliegend, dass sich das Ulmer Münster dabei optisch in den Mittelpunkt drängt. Vielleicht zu Beginn noch sinnvoll zu wissen: Der Innenbereich der Wilhelmsburg ist aktuell nicht oder nur während bestimmter Veranstaltungen im Rahmen der Pop Up Space sowie am jeweils 3. Sonntag des Monats zugänglich.

    Die Wilhelmsburg mit angeschlossener Trommelwiese ist Bestandteil der Bundesfestung Ulm mit ihren verschiedenen Werken. Erbaut worden ist sie im Zeitraum von 1842 bis 1849 und diente neben den Bundesfestungen in Mainz, Luxemburg, Landau und Rastatt dem Schutz vor Angriffen von französischer Seite. Um die Dimensionen des Gebäudekomplexes mit dem 1,3 Hektar großen Innenhof zu verdeutlichen: Er umfasst 570 Räume mit einer Nutzfläche von fast 30.000 m². Ein Haufen Holz. Seit 2015 läuft ein Projekt, um diese auf verschiedene Arten zum Leben erwachen zu lassen.

    Meine persönliche Empfehlung: Verbindet den Besuch der Wilhelmsburg in Ulm mit einem Spaziergang oder einer Wanderung zum und durch den Glacis-Park in Neu-Ulm. In dem Park sind ebenfalls noch Mauern der einstigen Bundesfestung zu sehen. Vom Michelsberg aus beträgt die Strecke ca. 5 km. Über die Neutorstraße kommt Ihr vorbei am sehenswerten Gerber und Fischerviertel. Ich selbst bin dann auf Höhe des schönen Hauses an der Donau entlang gelaufen bis zur Brückenstraße, und dann weiter auf der Reuttierstraße und den „Gedeckter Weg“, um den Glacis Park von Osten nach Westen zu erkunden. Für eine Pause bietet sich der Barfüßer Biergarten an – jedenfalls bei schönem oder zumindest trockenem Wetter.

    Sofern Ihr die Wilhelmsburg mit dem Auto anfahren möchtet, könnt Ihr in der Säntistraße parken. Dort stehen gekennzeichnete Parkplätze an beiden Straßenseiten zur Verfügung. Alternativ bieten sich kostenpflichtige Parkhäuser in der Innenstadt von Ulm an.

     

    The following two tabs change content below.
    Mitbegründer der Local Players. Er betrachtet das Portal als Medizin gegen das stets präsente Reisefieber. Seit mehr als 30 Jahren schreibt und werbetextet er für namhafte Unternehmen, kleine Einzelhändler und Startups. Bei Bedarf gerne auch für Sie. Mehr Infos gibt es auf seiner Homepage screentext.de
  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Schreibe eine Bewertung

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Alles klar

    Rate this places (overall):

    Drop files to upload


    Please drag & drop the images to rearrange the order

  • Öffnungszeiten: Im Außenbereich ganzjährig besuchbar abhängig von den Witterungsbedingungen.