Sonnenuntergang am Hafen Lindau am Bodensee - Sundowner mit Schiff

Traumhaft: Sonnenuntergang am Hafen in Lindau am Bodensee

[vc_row][vc_column][vc_column_text letter_spacing=““]Der Tag war durchgeplant mit einigen Zeitfenstern. Es stand eine Wanderung von Nonnenhorn über 9 km bis nach Lindau an. Alles so getimt, dass wir den Sonnenuntergang am Hafen in Lindau mitnehmen konnten. Hat auch geklappt, obwohl die Sonne fast schon im Sturzflug hinter dem Horizont verschwinden würde. Jedenfalls Mitte Oktober.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Sonnenuntergang in Lindau: Gutes Timing ist gefragt“ font_container=“tag:h3|text_align:left“ use_theme_fonts=“yes“][vc_column_text letter_spacing=““]An einem Abend gleichzeitig an allen Aussichtspunkten zu stehen: geht nicht. Also hier ein paar Tipps, sofern Euch nur ein „Schuss in der Reisetrommel“ zur Verfügung steht. Falls geöffnet, ist der neue Leuchtturm – der südlichste in ganz Deutschland – eine Empfehlung. Ob offen oder nicht, hängt vom Wetter und der Nachfrage ab. Na ja, ein hinter dicken Wolken versteckter Sonnenuntergang macht weder am Hafen in Lindau noch sonst wo richtig Spaß. Immerhin dürft Ihr euch den Sundowner aus einer Höhe von 36 Metern anschauen. Den Panoramablick über die Lindau Insel gibt es obendrauf. Der Eintritt ist absolut okay. An den Wänden entlang der 136 Stufen dürft Ihr zudem einige zeichnerisch dargestellten Anekdoten bewundern.[/vc_column_text][vc_single_image image=“2468″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ onclick=“link_image“ full_width=“yes“][vc_custom_heading text=“Ein Sonnenuntergangsbier an der Römerschanze“ font_container=“tag:h3|text_align:left“ use_theme_fonts=“yes“ letter_spacing=““][vc_column_text letter_spacing=““]Merken könntet Ihr Euch auch die Römerschanze. Direkt neben dem Römerbad steht der Kiosk zum Römus. Auf dem nachfolgenden Bild gut erkennbar, ein beliebter Treffpunkt an der Uferpromenade. Wie bereits beim Leuchtturm angemerkt, ist er nur bei schönem Wetter geöffnet – von Mitte März bis Ende Oktober täglich von 9 bis 23 Uhr. Wie wäre es mit Glühwein im Winter? Die Menschen genießen den Sonnenuntergang am Hafen in Lindau bei Bier, Wein und Pommes. Sie sitzen auf den Stühlen und belagern gut gelaunt die Mole. Von hier aus geht ein Steg zum bayerischen Löwen, sofern Ihr diesen etwas näher inspizieren wollt.[/vc_column_text][vc_single_image image=“2470″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ onclick=“link_image“ full_width=“yes“][vc_column_text letter_spacing=““]Letztlich mussten wir doch noch einen Zahn zulegen. Von der Römerschanze aus geht es links ab am Mangaturm und der Uferpromenade vorbei auf die andere Hafenseite. Zwischendurch halte ich inne und digitalisiere den Doppelanblick Bayerischer Löwe und Leuchtturm. Weit entfernt im Hintergrund zeigt sich der Pfänder.[/vc_column_text][vc_single_image image=“2472″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ onclick=“link_image“ full_width=“yes“][vc_custom_heading text=“Das Finale hinter dem Hafen: Die Sonne versinkt im Bodensee“ font_container=“tag:h3|text_align:left“ use_theme_fonts=“yes“][vc_column_text letter_spacing=““]Vorne praktisch an den Bahngleisen angelangt direkt an der Kaffeebar 37º biegen wir links ab in den Schützingerweg. Erst nach der Eilguthalle verlangsamt sich der Schritt – der Plan geht just in time auf. Wir befinden uns jetzt am südwestlichen Zipfel der Insel. Ca. 100 Meter trennen uns noch vom Westufer direkt hinter dem Bahnhof. Klar, dass ich die nachfolgenden Bilder mit Lightroom aufgehübscht habe, aber sie entsprechen dem inneren Stimmungsbild – und etwas mehr Dramatik darf der Kontrastumfang hergeben bei dem schicken Sonnenuntergang am Hafen in Lindau, das hat sich der Bodensee verdient. Wir und Ihr alle auch, die ihr gerade hier seid.[/vc_column_text][vc_single_image image=“2473″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ onclick=“link_image“ full_width=“yes“][vc_single_image image=“2474″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ onclick=“link_image“ full_width=“yes“][/vc_column][/vc_row]

Alles auf einen Blick: Viel Spaß beim Lesen

Author: Andreas Schneider

Mitbegründer der Local Players. Er betrachtet das Portal als Medizin gegen das stets präsente Reisefieber. Seit mehr als 30 Jahren schreibt und werbetextet er für namhafte Unternehmen, kleine Einzelhändler und Startups. Bei Bedarf gerne auch für Sie. Mehr Infos gibt es auf seiner Homepage screentext.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top