Das Eselsburger Tal - die Aussichtsplattform bei der Domäne Falkenstein

Vorwort: Einen wirklich sensationellen Ausblick ins Eselsburger Tal eröffnet sich dir vom Aussichtspunkt an der Burg Falkenstein nahe Herbrechtingen. Weithin sichtbar schlängelt sich die Brenz durch eine in sattes Grün getauchte Natur. Jedenfalls zu diesem Zeitpunkt im Jahr. Komm mit und erfahre, welche weiteren spannenden Überraschungen auf dich warten.

Ein reizvolles Ausflugsziel mit einem romantischen und rauem Charme

Erreichbar ist die Burg, auch bekannt als Domäne Falkenstein auf zwei Wegen, eigentlich drei, aber der Reihe nach. Der Interessantere zuerst: Du läufst von Eselsburg Herbrechtingen aus los – und zwar in Richtung Südwesten. Mit einer Wegstrecke von 2,2 km ist das ein Spaziergang, allerdings mit einem fulminanten Finale.

Das Eselsburger Tal - die Aussichtsplattform bei der Domäne Falkenstein
Burg Falkenstein: Aussichtspunkt mit Charme

Du befindest dich auf Höhe der Brenz und musst über steile Treppen den Felsvorsprung erklimmen. Alternativ steht der etwas längere, dafür relativ flache Weg zur Verfügung. Hängt davon ab, wie gut du zu Fuß bist.

Burg Falkenstein – Ein Panorama der Geschichte inmitten der Natur

Eine echte Ruine gibt es oben angekommen, nicht zu sehen. Soviel vorab. Jedenfalls war sie einst ziemlich mächtig. Glaubhafte Quellen datieren die Historie bis 1330 zurück. Was du sehen kannst, sind einige aufwendig renovierte Gebäude der Vorburg, zu denen auch eine kleine Kapelle zählt. Laut historischer Angaben befand sich die Hauptburg tatsächlich auf dem Felsvorsprung, von dem aus sich das Eselsburger Tal wie ein offenes Buch ausbreitet. In Teilen ist sie im 30-jährigen Krieg um 1750 zerstört worden.

Lohnenswert: Eine Wanderung durch das Tal

Willst du den Ausblick vom Felsvorsprung der Burg Falkenstein mit einer Wanderung rund um Herbrechtingen verbinden – auch das ist kein Problem. Laufe einfach auf dem gut ausgebauten Wanderweg in die entgegensetzte Richtung. Unterwegs wollen die steinernen Jungfrauen bewundert oder auch bedauert werden. Die Entstehung der Legende ist auf einer Infotafel festgehalten.

Ein Stück weiter komms du an dem schnuckeligen (sagt man das heute noch so?) Heimatmuseum Herbrechtingen vorbei. Danach geht es über den Baumschulenweg links ab Richtung Schwimmbad. Dort setzt du die Wanderung durch den Bannwald Buigen fort bzw. gehst weiter Richtung Westen bis zur Brenz. Du wanderst die große Schleife ab, die das Flüsschen zieht. Die Wegstrecke liegt bei knapp unter 10 km. Klingt schon eher nach einer Wanderung. Und der Falkenstein ist kaum zu übersehen.

Die dritte – und vielleicht langweiligste Möglichkeit – du fährst mit dem Auto über die L1079 hin. Achte auf das Hinweisschild, das dich zur Domäne Falkenstein führt. Es handelt sich um einen Landwirtschaftsbetrieb, der Wert auf die Herstellung gesunder Lebensmittel legt.

Von Ansbach bis Ulm ein Bestandteil des berühmten Jakobswegs

Die Etappe hat eine Länge von ca. 200 km und führt dich neben dem oben benannten an vielen weiteren Highlights vorbei. Genau genommen handelt es sich um den Abschnitt von Heidenheim an der Brenz bis Langenau. Sämtliche Etappen von Ansbach über Ulm bis Oberdischingen findest du über den Link.

Wissenswertes zur Burg Falkenstein

Adresse

Domäne Falkenstein
89547 Gerstetten

Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt und parken

Direkt an der L1079 befindet sich der Wanderparkplatz Eselsburger Tal. An Wochenenden mit schönem Wetter ist er schnell belegt. Der Fußweg liebt bei ca. 2,5 km. Ein weiterer Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Freizeitbad Jurawell im Baumschulenweg. Mit knapp 3 km ist er nur unwesentlich länger.

Wohnmobilstellplatz Herbrechtingen

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein aktuell kostenloser Wohnmobilstellplatz mit Strom und Toiletten. Allerdings wird des Öfteren moniert, dass dort Jugendliche viel Lärm mit Autos, Motorrädern und Soundanlagen machen. Kann ich persönlich nichts dazu sagen

Öffentliche Verkehrsmitteln

Der Bahnhof in Herbrechtingen ist recht gut an den Regionalverkehr angeschlossen. Über die Deutsche Bahn holst du dir die benötigte Fahrplanauskunft.

In der Nähe

Das Eselsburger Tal

Verbinde deinen Ausflug in die Heidenheimer Brenzregion mit einem Spaziergang durch das wunderschöne Tal. Es warten neben bizarren Felsformationen weitere Highlights auf dich, die unterwegs für reichlich Abwechslung sorgen. Lass dich gerne überraschen.

Das Eselsburger Tal - Blick vom Buigenhäuschen aus
Idylle an der Brenz

Author: Andreas Schneider

Mitbegründer der Local Players. Er betrachtet das Portal als Medizin gegen das stets präsente Reisefieber. Seit mehr als 30 Jahren schreibt und werbetextet er für namhafte Unternehmen, kleine Einzelhändler und Startups. Bei Bedarf gerne auch für Sie. Mehr Infos gibt es auf seiner Homepage screentext.de

Teile den Beitrag gerne, wenn er dir gefällt.
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Log in with your credentials

Forgot your details?