Vorwort: Der Feldsee am Feldberg im Südschwarzwald zeigt eindrucksvoll, dass man sich Schönheit erarbeiten muss. Und zwar zu Fuß. Aufgrund seiner Lage wird er gelegentlich auch als Feldbergsee bezeichnet. Umgeben von dichten Wäldern erreichst du ein idyllisches Naturjuwel am südwestlichen Rand Baden-Württembergs, das selbst im gesamten Schwarzwald seinesgleichen sucht. Begleite mich auf dem Weg durch den umliegenden Bannwald und entdecke die Schönheit des Feldsees mit eigenen Augen.

Die Momente der Stille am Feldsee genießen

Mein Startpunkt ist das Saba Parkhaus direkt am Feldberg. Zunächst geht es an typischen Läden für Touris und Skibegeisterte vorbei. Der richtige Wanderspaß beginnt nach der Seebuck-Hütte, der ich auf dem Rückweg einen Besuch abstatten werde. Der Waldweg beginnt recht harmlos, bis er steinig und immer steiniger wird. Tiefe Rinnen ziehen sich durch den Boden. Aufmerksamkeit beim Laufen zu dem See angesagt.

Der Feldsee: Highlight am Fuß des Feldbergs im Südschwarzwald 1
Waldweg zum Feldsee

Der dichte und sich selbst überlassene Wald steht übrigens unter Naturschutz. Bereits auf den ersten Metern ist zu erkennen, dass hier keine Rodungs- und Försterarbeiten durchgeführt werden. Gut so. Die Luft ist an diesem Tag kühl, aber nicht kalt. Es riecht nach Tannen, Fichten, Buchen. Der Bergahorn setzt eine zusätzliche Duftnote. nach ca. 1 km erhasche durch die Baumwipfel hindurch einen ersten, noch schemenhaften Blick auf den Feldsee.

Grünes Auge inmitten wilder Natur

Fast kreisrund, liegt der Karsee unterhalb des Feldbergs mit einem Durchmesser von ca. 370 Metern vor mir. Die grün schimmernde Oberfläche ist fast glatt, da es in dem Kessel windstill ist.

Gespeist wird er vom Seebach, dessen Quelle bei Gründ am Seebuck liegt. Er stürzt über einen Wasserfall in den Feldsee und tritt am gegenüberliegenden Ostufer wieder aus. Bis zum Titisee handelt es sich bei dem Seebach um den Oberlauf der Wutach.

Der Feldsee: Highlight am Fuß des Feldbergs im Südschwarzwald 2
Blick auf die Karwand
Der Feldsee: Highlight am Fuß des Feldbergs im Südschwarzwald 3
Am Feldsee – der Seebach

Unbedingt empfehlenswert: der Rundweg

Der Rundweg ist ein Genuss, sozusagen eine kleine Wanderung: Er ist gut ausgebaut und eröffnet bei der Umrundung einen immer neuen Blick auf den See mitten in einem für den Schwarzwald typischen Naturparadies. Es war kaum etwas los und daher still. Kein Wunder, der Feldsee ist umgeben von bis zu 300 Meter hohen Felsformationen.

Je nach Tagesplanung lässt sich der Ausflug noch mit dem Schluchsee als weiteres Ziel verbinden. Die einfache Strecke liegt bei knapp 15 km. Alle vorhandenen Wander- und Fahrradwege sind recht gut ausgebaut.

Wie der Feldsee entstanden ist

Der Karsee im Schwarzwald ist wie die meisten Seen der Region vor 10.000 Jahren am Ende der damaligen Eiszeit entstanden. Nach dem Rückzug der Gletscher blieben Steine, Erde und Geröll als natürlicher Damm zurück. Dieser wird fachlich als Moräne bezeichnet. Er ist bis zu 32 Meter Tief, was für seine Größe beachtlich ist.

Der Feldsee: Highlight am Fuß des Feldbergs im Südschwarzwald 4
Feldsee – Felsbrocken in Ufernähe

Badeverbot an dem Karsee

Der Karsee im Schwarzwald ist wie die meisten Seen der Region vor 10.000 Jahren am Ende der damaligen Eiszeit entstanden. Nach dem Rückzug der Gletscher blieben Steine, Erde und Geröll als natürlicher Damm zurück. Dieser wird fachlich als Moräne bezeichnet. Er ist bis zu 32 Meter Tief, was für seine Größe beachtlich ist. Von drei Seiten aus ist er von steil aufragenden Felsen umgeben.

Wissenswertes rund um den Feldsee

Adresse

79868 Feldberg (Schwarzwald)

Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt und Parken

Bei der Anfahrt mit dem Auto kannst du zwischen verschiedenen Parkplätzen wählen. Zu diesen zählen folgende:

  • Parkplatz direkt an der B317 bei Feldberg. Laut unseres Wissens ist dieser mittlerweile auch kostenpflichtig. Im Winter ist er bei entsprechenden Schneeverhältnissen schnell voll.
  • Das Saba Parkhaus in der Dr. Pilet Spur 2. Informiere dich vorab über die aktuellen Parkgebühren.
  • Der Wanderparkplatz Kunzenmoos in Feldberg Bärental. Der Fußweg zum Feldsee liegt bei knapp unter 4 km. Er führt dich am Gasthaus Raimartihof vorbei, in dem du für einen Zwischenstopp gut einkehren kannst.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ein wichtiger Anfahrtpunkt für dich ist die Haltestelle Feldberg Bärental oder Titesee. In beiden Fällen steigst du in den Südbadenbus um. Fahrplanauskünfte erhältst du über den Regionalverkehr Baden-Württemberg.

Stehst du auf Eisenbahnnostalgie, dann ist die 3 Seen Bahn im Hochschwarzwald empfehlenswert.

In der Nähe

(Stand Februar 2014) Hier folgen in Kürze persönliche Vorschläge

Author: Andreas Schneider

Mitbegründer der Local Players. Er betrachtet das Portal als Medizin gegen das stets präsente Reisefieber. Seit mehr als 30 Jahren schreibt und werbetextet er für namhafte Unternehmen, kleine Einzelhändler und Startups. Bei Bedarf gerne auch für Sie. Mehr Infos gibt es auf seiner Homepage screentext.de

Teile den Beitrag gerne, wenn er dir gefällt.
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Log in with your credentials

Forgot your details?